Detailansicht

Tears Of Joy

ID: NAIM 092LP
Künstler: FORCIONE,ANTONIO
Komponist:
VÖ Datum: 2014-04-10
Label: Naim
Region:
Stil:
Typ: LP
Anzahl LPs: 1
Code: 235
Preis: 35,00 EUR   (exkl. MwST.: 29,17)
Info:
Mit "Tears Of Joy" veröffentlicht NAIM das neunte Album mit dem italienischen Weltklasse-Gitarristen/Komponisten Antonio Forcione. Es wurde dieses Jahr in den Red Kite Studios in Wales aufgenommen und wird durch das Treffen des Antonio Forcione Quartets mit einer Reihe von Gästen zu einer wahrhaft internationalen Angelegenheit.
Die Musik von "Tears of Joy" ist eine großartige Zusammenstellung von absolut unwiderstehlichen Eigenkompositionen und wurde von Antonio Forcione arrangiert und produziert. Er beschwört eine große Spanne von Gefühlen herauf, von tiefer Nachdenklichkeit bis zu ekstatischer Feierlichkeit und verbindet technische Brillanz mit emotionaler Tiefe.
Der mehrfach preisgekrönte Forcione wird gern als der 'Jimmy Hendrix' der akustischen Gitarre bezeichnet, er gilt als einer der charismatischsten und erfindungsreichsten Künstler, die Europa in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Antonio ist artistisch, eindringlich und überraschend erfindungsreich, er überschreitet die Grenzen eines konventionellen Jazz-Gitarristen und spielt eine vibrierende und bewundernswerte Musik, die von Jazz FM als »Weltmusik mit universellem Anspruch« beschrieben wird. Seine bemerkenswerte Originalität rührt von seiner kreativen Suche, jeden nur erdenklichen Teil der akustischen Gitarre zu benutzen, ohne seinen kreativen musikalischen Sinn aus den Augen zu verlieren. Er spielt Musik mit Reflektionen aus Afrika, Flamenco, Brasilien, Klassik und Blues mit Andeutungen von indischem Raga.

»Leidenschaft, Anmut und Feuer - unvergesslich« - The Times

»Forcione spielt auf saitenfreien Teilen der Gitarre, die andere Spieler nicht zu erreichen hoffen können.« - The Independent

»Man muss Forcione sicher für einen der dynamischsten und einfallsreichsten Gitarristen der gegenwärtigen Szene betrachten.« - Jazzwise

Anzahl:  
 

< Zurück