Detailansicht

Mirror

ID: ECMNS 2327CD
Künstler: Lechner/ Voorand/ Tallinn Chamber Orch./ Estonian Philharmonic Chamber Choir/ Kaljuste
Komponist: KORVITS,TONU
VÖ Datum: 2016-03-18
Label: ECM New Series
Region:
Stil:
Typ: CD
Anzahl CDs: 1
Code: 165
Preis: 19,50 EUR   (exkl. MwST.: 16,25)
Info:
Mirror ist das erste ECM-New-Series-Album mit Musik des 1969 geborenen estnischen Komponisten Tõnu Kõrvits, der hier auf verschiedenen Ebenen seine Verbindung zur Musik seines Heimatlandes herausstellt. Das Album beginnt mit einer Fantasie über ein Lied von Veljo Tormis. Genau wie dieser ältere Komponist ist auch Kõrvits von Volksliedern und archaischen Musiktraditionen beeinflusst, die ihr Echo in seinen kultivierten, vielschichtigen und labyrinthisch verzweigten Stücken finden. Seine Musik wird hier vom Talliner Kammerorchester und dem Kammerchor der Estnischen Philharmonie unter Tõnu Kaljustes kundigem Dirigat sowie der Solistin Anja Lechner interpretiert. Lechners Cello rückt in Peegeldused Tasaset Maast(2013), Laul(2012, rev. 2013) und dem längsten Stück des Albums Seitsme Linnu Seitse Und (, rev. 2012) in den Vordergrund. Letzteres, hervorgegangen aus der Zusammenarbeit mit der Dichterin Maarja Kangro, ist gleichermaßen Chorsuite wie Cello-Konzert. In diesen "sieben Träumen von sieben Vögeln" singt der Chor auf Estnisch und Englisch, während das Cello sowohl den Gesang der Vögel als auch ihren Sturzflug heraufbeschwört. In Tasase Maa("Lied der Ebene"), dem frischen Arrangement einer Tormis-Melodie, ist Kadri Voorand die Gesangssolistin, begleitet von den Streichern und von Tõnu Kõrvitz an der Kantele, der estnischen Kastenzither.

Anzahl:  
 

< Zurück